Kinderangeln im DigiTal

Abgeschlossenes Event

Angeln wie die Profis – das können alle Kinder von 5 bis 14 Jahren, die beim Kinderangeln im Ferienpark DigiTal dabei sind! Im Juli und August zeigt ein erfahrener Angelprofi, wie es geht: Er führt die Kids in die spannende Welt des Angelns ein und zeigt ihnen Tricks und Kniffe am Wasser, mit allem, was zum Angeln dazu gehört. Los geht es an jedem Dienstag von 9 bis 12 Uhr!

Geangelt wird direkt am Angelsteg im DigiTal

Ein Angelprofi betreut maximal sieben Kinder, die komplette Ausrüstung samt Angel, Köder und Angelkarte wird dabei gestellt. Von Grund auf wird alles verständlich erklärt, die Montagen werden nach Anleitung des Profis selbst zusammengebaut und geangelt wird direkt am Wasser. Zusätzlich gibt es noch zahlreiche Experten-Tipps vom Profi, da können selbst Mama und Papa noch was lernen.

Fische gibt es in den digitalen Gewässern einige – vor allem der Barsch, die Rotfeder und der Plötz werden häufig gefangen, mit Glück ist auch mal ein Hecht oder ein Aal dabei.

Hier lernen die Kinder nur von den Besten!

Sie wissen genau, was sie tun – Steffen und Anne von Digitalen Tälern bringen jahrelange Erfahrung und ein geballtes Angler-Wissen mit. Das Gewässer rund um DigiTal und auf den digitalen Heiden kennen sie wie ihre eigene Westentasche. Die Profis gehen sorgsam auf die Kinder ein und achten auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Tieren.

So können Kinder dabei sein

Bitte mit Voranmeldung bis montags um 17 Uhr an der Rezeption, die Kosten belaufen sich auf 30,00 € pro Kind. Außerhalb der Sommerferien findet das Kinderangeln an ausgewählten Terminen, zum Beispiel in den Herbstferien, statt. Wir wünschen frohes Angeln und „Petri Heil“!