Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Kultur

Aktion Biene sucht blühendes Frotheim

Hallo liebe Frotheimer Dorffunker!

Das Projekt “Biene sucht blühendes Frotheim“ ist im vollem Gange. Das Saatgut ist schon seit langem verteilt und aufgegangen. Das Wetter hat es bis jetzt gut gemeint. Überall blüht und summt es in den Blühwiesen und Blühstreifen. Wir von der Frotheimer Dorfgemeinschaft haben uns mit dem Projekt Biene sucht blühendes Frotheim beim Regionalforum des Kreis Minden Lübbecke angemeldet. Es ist gelistet unter dem Motto “Dörfer mit Ideen 2020“.

Wir möchten auf unserer Homepage www.frotheim.de und auf dem Regionalforum, welches am 09.09.2020 auf der Goethe Freilichtbühne in Porta Westfalica stattfinden wird, gerne Bilder von den Blühwiesen und Blühstreifen aus Frotheim präsentieren, die durch die kostenlose Ausgabe des Saatgutes entstanden sind. Wir würden uns freuen, wenn ihr Fotos an unsere Email Adresse mail-frotheim@web.de schicken würdet. Die Veröffentlichung der Fotos erfolgt anonym. Es sei denn, ihr erteilt uns die Erlaubnis, den Namen zu dem Foto mit zu veröffentlichen.

Wir freuen uns schon auf eure Bildbeiträge.

Liebe Grüße
Jens Heiderich
Frotheimer Dorfgemeinschaft e.V.

Biene sucht blühendes Frotheim

Biene sucht blühendes Frotheim! Lege deine eigene Blühwiese an mit kostenlosem Saatgut der Frotheimer Dorfgemeinschaft, richtet sich an alle Frotheimer Bürger und Einrichtungen. Mit dem Projekt möchten wir die Bürger animieren, aktiv etwas für die Bienen und Insektenschutz zu tun.

Jeder kann seine eigene Blühwiese anlegen und mit einem Foto dokumentieeren, welches wir auf unserer neu entstanden Frotheimer Homepage veröffentlichen um somit weitere Bürger für das Projekt zu begeistern.

Auf das Projekt wird mit Flyer, Plakaten, Website, Lokalpresse und sozialen Netzwerken wie Facebook und DorfFunk aufmerksam gemacht. Wir haben bereits die ersten Landwirte, die sich bereit erklärt haben eine Blühwiese/Blühstreifen anzulegen und somit den Startschuss für das Projekt geben.

Aussaat und somit Projektbeginn ist für April/Mai 2020 geplant. Mit dem Projekt, möchten wir der Öffentlichkeit zeigen, dass mit wenig Aufwand jeder etwas für Bienen und Insekten und somit zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen kann.

Den Flyer gibt es hier als PDF zum Download.

Weihnachtsmarkt in Frotheim ist abgesagt!

!!! Veranstaltung abgesagt!!!

Wir müssen den Frotheimer Weihnachtsmarkt leider aufgrund eines schlimmen Wasserschadens am Standort auf nächstes Jahr verschieben.
Im Orgateam haben wir lange nach einer Alternative gesucht, aber das ist angesichts der kurzen Zeit alles nur sehr schwer zu realisieren. Wir schaffen es leider nicht dem Motto „weihnachtliches Hofvergüngen“ gerecht zu werden.
Wir sind allen Standbetreibern und Helfern für ihr Engagement sehr dankbar und wissen, dass die Absage sehr kurzfristig kommt. Aber infolge der aktuellen Umstände gibt es für uns leider keine andere Möglichkeit.

Infoveranstaltung “Digitale Dörfer” am 5. November im Hotel im Loh

Am 5. November veranstaltet die Dorfgemeinschaft Frotheim eine Infoveranstaltung zum Thema “Digitale Dörfer” im Hotel im Loh. Hierbei wird das vom Kreis geförderte Projekt, sowie die neue Website des Dorfes und die zugehörige App “DorfFunk” vorgestellt und erklärt. Eingeladen sind alle Interessierten Frotheimer.

Nähere Informationen unter diesem Link.

Lesung mit Addi Schaefer in der „Alten Klus“

Wann:     Am Sonntag, den 08.09.2019 (Tag des offenen Denkmals) um 16:30 Uhr

Wo:          Alte Klus in Frotheim

Was:        Für ca. 1 Stunde liest Addi Schaefer in seiner unverwechselbaren Art heitere Geschichten.

– Der Eintritt ist frei –

Im Anschluss lassen wir bei Fingerfood und Kaltgetränken den Abend an der Klus langsam ausklingen.

Hinweis: Am Tag des offenen Denkmals sind Brammeyers Scheune und die Alte Klus zur Besichtigung von
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Veranstalter: Frotheimer Dorfgemeinschaft e.V.

Dorfhandwerker Treffen immer am zweiten Samstag

Die Dorfhandwerker treffen sich immer am  zweiten Samstag um 09:00 Uhr in der Werkstatt an der Brammeyers Scheune.

Zu diesem Treffen sind auch alle interessierte Dorfbewohner herzlich eingeladen.